Startseite
  Archiv
  dummes zeug
  ich möchte...
  Die Frage
  du...
  auf was einen freizeit zu bringt...^^
  Sachn für dies Preise gebn sollte^^
  Das Jugendschmutzgesetz
  Mukke^^
  Friends^^
  das bin ich
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Andys neuer bloggggg
   Evas page^^
   der blog von meiner tochter =)
   Lauras blog
   Isis blog :->
   Tims blog
   Lisas Blog



http://myblog.de/zuhoermaennchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

du bist so wunderschön... wenn ich in deine tiefen augen sehe, dann falle ich tief ins ungewisse. sie verraten mir nie was du denkst, doch ob du es willst oder nicht.... sie sagen was du fühlst und wer du bist. doch war ich blind. meine augen waren abgelenkt.. meine augen konzentrierten sich nicht auf das was zählt. sie leiteten mich in die falsche richtung... und dafür hasse ich mich... ich hasse mich für meine blindheit und meinen eingeschränkten blick... für meine unfähigkeit die blumen hinter dem zerbrochenen zaun zu sehen...

sie sehen nicht wer du bist und warum du du bist... warum du tun willst, aber doch nicht tust... aus angst... angst zu versagen, angst den falschen weg einzuschlagen... und angst nichtmehr zurückzufinden...

doch blendete es mich wie ein blitz... einsicht... ich konnte es nicht glauben... wer du eigentlich bist... wie du lebst und wie du durch die welt schreitest... auf einem unsichern pfad... immer der gefahr ausgesetzt zu stürzen, will ich dich stützen.. auch wenn es mich alles kostet. mein herz, meine seele oder mein leben...

so sehr hast du mich geblendet, dass ich das hier für dich schriebe. für dich allein. ich weiss nicht warum abe rich tue es... ich tue es aus vollem herzen... weil du mir viel bedeutest, und weil ich dir mut geben will... mut die zu sein, die du bist. mut dein leben zu leben und nicht zurückzuweichen... was auch immer dir widerfahren mag.. ich bin bei dir... wir alle sind immer bei dir... also verliere nicht die hoffnung in deinem leben... und wenn du es doch einmal tust... meine schulter wird immer für dich da sein... immer...

nichtmehr nur freundschaft... zumindest sagt mein herz mir das... aber es sagt so viel und doch nichts... so hoffe ich, dass du mich eines tages verstehen wirst, nicht zu wenig aber auch nicht zu viel von mir denkst... vielleicht glaubst du mir eines tages, dass es eine verbindung zwischen uns gibt... nicht sichtbar.. aber doch immer da... denn so unwarscheinlich es für dich sein mag... ich glaube, dass wir viel gemeinsam haben... und so viel wir gemeinsam haben, so sehr unterscheiden wir uns auch... in ansichten, leben und dasein...

aber aus unterschieden schöpft man erfahrung und vielleicht ganz am ende weisheit.... wer weiss

irgendwie gibt es so viel zu sagen... und doch finden sich keine worte... ich hoffe dass dich diese worte nciht abschrecken... denke nichts falsches von mir

es sind diese worte... nicht mehr aber auf keinen fall weniger...

hab dich lieb

der paddü




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung